Browse Category: DIY

10 Must-Haves für Nähanfänger

0

Heute zeige ich Dir meine Näh-Must-Haves, welche Dir den Einstieg ins Nähen erleichtern bzw. das ein oder andere neue Utensil für Deinen Nähtisch.

In meinen Anfangsjahren habe ich gerne die Stoffschere, Nadeln und den Nahtauftrenner meiner Mutter stibitzt. Doch je mehr Du nähst, desto schneller wächst Deine Sammlung und ehe Du Dich versiehst, könntest Du einen ganzen Schrank damit füllen.

1. Nahttrenner

Zwischen Deinem Nahtauftrenner und Dir wird wahrscheinlich eine Art Hass-Liebe entstehen. Manchmal wird Dich das aufzutrennende Stück zur Verzweiflung bringen, doch im Endeffekt zahlt sich die Mühe aus und Du wirst belohnt. Persönlich habe ich früher nur mit simplen Nahtauftrennern gearbeitet, für den Beginn reicht ein einfacher nicht-ergonomischer Nahtauftrenner vollkommen aus. Doch solltest Du einmal ein aufwändigeres Projekt angehen, empfehle ich Dir einen ergonomischen Nahttrenner, da Dir dann nicht ganz so schnell die Hand schmerzt.

Nahtauftrenner Prym ergonomics und Gütermann

2. Stoffschere oder Rollschneider

Bis vor Kurzem habe ich immer nur mit einer Stoffschere gearbeitet. Sie ist ein absolutes Muss um den Stoff richtig zuschneiden zu können. Denn Haushaltsscheren scheitern gerne