Browse Category: Fashion

Vintage-Look: Last-Minute Samtkleid im für besondere Anlässe

0

Rückblick aus meiner Kindheit: Es klingelte an der Haustüre. Vor mir stand meine Oma mit einem traumhaften, bodenlangen Kleid aus dunkelblauem Samt. Das Samtkleid war bei feierlichen Anlässen mein Lieblingbegleiter. Doch irgendwann wächst man als Kind aus seinem Lieblingskleid heraus… Dieses Jahr zu Weihnachten habe ich mir einen Wunsch erfüllt und mir endlich ein Kleid aus Samt an der Nähmaschine gezaubert.

Selbstgenähtes Samtkleid im Vintage-Look aus Stretch-Samt - Burdastyle 09/2017

Durch mein Studium habe ich in den letzten vier Jahren nichts nähen können. In meinem Praxissemester habe ich mich dann endllich wieder an die Nähmaschine gesetzt und ich habe Nähen sehr vermisst! Samt war für mich immer schwer zu verarbeitendes Material. Ich habe immer meine Finger davon gelassen, da der Nahttrenner und ich ziemlich beste Freunde sind.

Nachdem ich eine Strech-Samt Stoffprobe von stoffe.de in den Händen hielt und inspiriert von einem russichen Kleid ein smaragdgrünes Vintage-Kleid im 40er-Jahre Stil nachnähen wollte, habe ich den Stoff bestellt! Kurz vor Weihnachten habe ich dann endschieden meine Bachelorarbeit für ein paar

Trendfarben für den Herbst-Winter 2017/2018 – Es wird rot!

0

Jedes Halbjahr erscheinen die Pantone-Trendfarben der kommenden Saison. Aktuell wird es für die Saison 2017-2018: Rot, Rosé, Violett, Gelbgrün und Braun.

Mit Grauen erinnere ich mich an den Neon-Farbtrend vor ein paar Jahren zurück. Noch heute läuft es mir bei dem Farbton eiskalt den Rücken runter. Zwar funktionieren die Farben super in Sportbekleidung, aber sind, bei übermäßigem Gebrauch, zu unruhig für Alltagslooks. Deswegen sehe ich Farbtrends im Schneiderbereich eher als grobe Orientierung, denn wer möchte sein selbstgenähtes Lieblingsteil schon nach der zweiten Saison wieder wegwerfen?

Farbtrends Herbst-Winter 2017/2018

Bei der Farbpalette wird klar: Warme Farben liegen voll im Trend. Jedoch stehen diese Farben nicht jedem Farbtypen gleich gut, d. h. ein Rotton kann super zu einem Typen mit überwiegendem Orangeanteil in der Haut passen und an einem Typen mit Rosé-Hautunterton unharmonisch wirken. Persönlich liebe ich das Video von Justine Leconte zur Bestimmung Eures Farbtypen, schaut unbedingt einmal rein, wenn Ihre eine eigene Farbpalette für Euren Typen bestimmen wollt!

Selbst bei den gedeckten Farben ist ein hoher Gelbanteil zu